Posts

Ringelblumensalbe

Jedes Jahr ereilt mich das gleiche Phänomen. Ich kann nicht an den Blumensamen, die hier und da angeboten werden, vorbeigehen, ohne nicht wenigstens ein Dutzend Samentütchen einzupacken. Und immer wieder holt mich im Laufe des Frühjahrs und Frühsommers ein weiteres Phänomen ein. Ich habe so viel im Garten, am Haus, beim Ernten zu tun, dass ich den Aussaatzeitpunkt der gekauften Blumen verpasse.

Da sind die Ringelblumen wie für mich geschaffen. Sie sähen sich zuverlässig selbst neu aus. Und auch wenn die ein oder andere im Jungpflanzenstadium für Unkraut gehalten und gezupft wird, es blühen doch jedes Jahr wieder so viele im Garten, dass ich überlege, ob ich deren Heilkraft nicht sinnvoll nutzen kann und sollte.

Aber auch, wenn man sie einfach nur Blumen sein lässt, sind sie eine Bereicherung für den Garten. Ich finde, sie sehen ein bisschen aus wie kleine Sonnenblumen. 


Mit Kindern im Haus kennt das sicher jeder – ein kleiner Kratzer ist unter Umständen sehr (und ich meine wirklich seh…

Vollkorn-Heidelbeermuffins

Kirschen in verschiedenen Aggregatzuständen

Cupcakes mit Süßkirschen und Erdnüssen

Rhabarbersorbet

Gnocchisalat

Rahmfladen

Holunderblütensirup

Holunderblütengelee

Quittenblüte

Rhabarber-Cupcakes

Frankfurter grüne Soße

Kräuterbutter mit Bärlauch